Zurück                    

Am Samstag Abend, 22 Uhr, rief Florian an und fragte, wie es denn mit einer Bergtour am Sonntagmorgen ausschauen würde.
Gute Idee, Oli und ich würden mitkommen. Also trafen wir uns um 7.15 Uhr bei uns und brachen auf.
Das beste was wir tun konnten, denn am nächsten Wochenende begannen die Corona-Ausgangsbeschränkungen.

Anreise
Die Autobahn A 8 in Holzkirchen verlassen und über den Tegernsee in Richtung Achensee. Recht bald hinter Rottach Egern geht es links zur Wallberg-Bahn (ausgeschildert). Dort entweder an der Seilbahn (775 m) parken, oder die Mautstraße bis zur Wallbergmoosalm (1117 m) hinauf, und los geht's.
Google-Map ...>>

Bergtour
8.15 Uhr - 1117 m - Abmarsch am Parkplatz Wallbergmoosalm
9.15 Uhr - 1507 m - Wallberg Sattel
9.40 Uhr - 1624 m - Bergstation Seilbahn
10.05 Uhr -
1722 m - Wallberg Gipfel
11.10 Uhr - Abstieg
11.40 bis 13 Uhr - Pause an der Bergstation
13.10 Uhr - an der Wallbergkapelle
14.45 Uhr - am Parkplatz.

Aufstieg: 1:50 Stunden
Abstieg: 2:00 Stunden
Höhenmeter: ca. 605 m

Einkehrmöglichkeiten
Gibt es mehrere im Wallberg-Gebiet.

Zurück